top of page

Verwenden Sie Harze von Drittanbietern in FormLabs-3D-Druckern

Ermöglichen Sie die Verwendung alternativer Harze von Drittanbietern und behalten Sie gleichzeitig die volle Funktionalität der FormLabs 3D-Drucker bei. Unter Verwendung der vorhandenen Kartusche ersetzt das Bypassing Kit von LFP Repair den Harzchip in den Modellen Form 2 und Form 3 von FormLabs.


Eine aktuelle Entwicklung im 3D-Druck ist das Chip Bypassing Kit für FormLabs-Drucker.


Mit diesem Kit können Benutzer alternative Harze verwenden und gleichzeitig die volle Funktionalität der FormLabs 3D-Drucker beibehalten. Unter Verwendung der vorhandenen Kartusche ersetzt das Bypassing Kit von LFP Repair den Harzchip in den Modellen Form 2 und Form 3 von FormLabs und bietet folgende Vorteile:

  • Unterstützt die neueste 3D-Drucker-Firmware

  • Ermöglicht die Verwendung dieser Drucker mit jedem vom Benutzer ausgewählten Harz.

  • Setzt den Harzfüllstand auf 100 % zurück.

Dieses Kit öffnet den Drucker Ihres FormLabs für Harze von Drittanbietern und spart so drastisch Produktionskosten. OEM-Harze beginnen beispielsweise bei 150 USD, während Harze von Drittanbietern etwa 70 USD kosten. Dadurch sparen Sie 80 USD pro Nachfüllung. Beim Chip-Bypassing-Kit gibt es keine Beschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Zurücksetzungen, sodass der Harzfüllstand unbegrenzt oft zurückgesetzt werden kann.


Chip Bypassing Kit wird als zusammengebautes Werkzeug geliefert – Sie müssen Ihre Harzkartusche nicht bohren oder löten, um sie zu installieren.



Das Bypassing-Kit enthält:

  • Chip-Emulator

  • FFC-Kabel

  • Halter für Bypass

  • Bypass

  • Doppelseitiges Klebeband

  • Software

  • Programmierkabel


14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page